Facebook Image

Pressemitteilungen

 

Pressemitteilung vom 6. Mai 2015 (pdf)

„Volleyball ohne Grenzen“ gegründet

Am 4. Mai 2015 wurde der Verein „Volleyball ohne Grenzen“ gegründet. Julius W. Ibes wurde zum Vorstandsvorsitzenden gewählt. Der Verein will Volleyballangebote in wirtschafts- und strukturschwachen Regionen unterstützen.

Über mehrere Wochen wurde die Gründung des Vereins „Volleyball ohne Grenzen“ geplant und eine Satzung entworfen, die den Anforderungen der Gemeinnützigkeit entspricht. Schließlich konnte am vergangenen Montag die Gründungsversammlung stattfinden. Nach Diskussion und Beschluss über die Satzung wählte die Versammlung einstimmig die Vorstandsmitglieder. Julius W. Ibes wird den Verein als Vorstandsvorsitzender leiten. Ihm zur Seite stehen Milena Esnée als Stellvertretende Vorsitzende und Katharina Epple als Schatzmeisterin.

Ibes bedankte sich für die Unterstützung: „Ich freue mich, dass die Idee, diesen Verein zu gründen, so viel positive Resonanz gefunden hat. Durch unseren Internetauftritt und die Präsenz bei Facebook haben wir nicht nur bereits viele Mitgliederinteressenten gewonnen, sondern auch Anfragen für Kooperationen und Projektvorschläge erhalten.“ Der Verein will nun vor allem die Kontakte zu Volleyballverband und Schulen in Laos vorantreiben, um dort Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Volleyball zu ermöglichen.

Zur Verwirklichung der Projekte wirbt der Verein um Mitglieder sowie um Spenden sowohl von Volleyballmaterialien als auch finanzieller Art. Weitere Informationen und ein Aufnahmeantrag sind unter www.volleyball-ohne-grenzen.de zu finden.

 

Gründungsmitglieder

Die Gründungsmitglieder v. l. n. r.: Julius W. Ibes (Vorstandsvorsitzender), Daniela Heim, Raimund Crone, Chantal Esnée, Joachim Wilhelm, Katharina Epple (Schatzmeisterin), Dr. Klaus Schrode, Milena Esnée (Stellvertretende Vorsitzende). Es fehlt: Helen Fee Hofmann.

 


 

Siehe auch die Veröffentlichungen

im Sinsheimer Stadtanzeiger vom 12. Mai 2015
im Kraichtalboten vom 13. Mai 2015
in der Bammentaler/Gaiberger/Wiesenbacher Woche vom 13. Mai 2015
in der Hockenheimer Woche vom 13. Mai 2015
in der Bad Schönborner Woche vom 15. Mai 2015 
im Philippsburger Stadtanzeiger vom 15. Mai 2015
in den Karlsdorf-Neutharder Nachrichten vom 16. Mai 2015.